Wir senken unsere Preise zum 01.01.2024

Biogas ab 01. August 2023

Ihr Strom.
100%
Wasserkraft.

Einspeisung

Sie möchten ein Balkonkraftwerk betreiben? Werden Sie proaktiv und unterstützen die Energiewende!

Photovoltaikanlage

Anmeldung einer Photovoltaikanlage

Im Folgenden finden Sie alle notwendigen Dokumente, die wir für eine Anmeldung benötigen. Senden Sie einfach alle Dokumente ausgefüllt an netzbetrieb@gws-sh.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

zum Kontaktformular

Zur Anmeldung

Die Anmeldung Ihrer Photovoltaikanlage erfolgt durch einen von Ihnen beauftragten Elektroinstallateur. Dazu sind die im Downloadbereich notwendigen Dokumente nötig. Ihr Elektroinstallateur setzt sich mit uns direkt in Verbindung.

Download
Balkonkraftwerk

Was ist ein Balkonkraftwerk?

Das Balkonkraftwerk, auch als steckfertige Erzeugungsanlage, Mini-PV-, Plug-In- Anlage bekannt, sind Solarmodule die im Garten, Carport, Garage, auf der Terrasse oder dem Balkon aufgestellt werden können und in der eigenen Wohnung oder Haus über einen Netzstecker verbunden werden.

Der große Vorteil der Anlagen ist, dass diese einfach und schnell montiert- und oft ohne viel Aufwand betrieben werden können. Durch die Erzeugung von regenerativer umweltfreundlicher Energie decken diese Ihre Grundlast und sparen Geld.

Voraussetzung

Für den Betrieb eines Balkonkraftwerkes ist die Erfüllung der DIN VDE V0100-551-1 notwendig. Außerdem wird ein Zweirichtungsstromzähler benötigt. Erfüllen Sie diese Vorgabe nicht, werden wir für Sie kostenlos einen Zählerwechsel durchführen! Das Balkonkraftwerk darf die Einspeiseleistung von maximal 600W nicht übersteigen. Übersteigt die Anlage die vorgeschriebene Leistung, muss diese wie eine reguläre Photovoltaikanlage angemeldet werden.

Ob Sie eine Einspeisevergütung nach EEG erhalten möchten, liegt in Ihrer Hand. Oftmals decken diese Anlagen vorrangig den Eigenverbrauch, eine Vergütung lohnt sich in den meisten Fällen kaum. Ersparen Sie sich den bürokratischen und technischen Aufwand, indem Sie auf unserem Formular auf eine Einspeisevergütung verzichten.

Anmeldung Balkonkraftwerk

Bitte senden Sie uns alle Unterlagen an Netzbetrieb@gws-sh.de:

  1. Ausgefüllte Anmeldung
  2. Einheitenzertifikat
  3. Zertifikat für den Netz- und Anlagenschutz (Konformitätsnachweis)
  4. Registrierungsbestätigung der Anlage im Markstammdatenregister

Nach Erhalt der Unterlagen werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzten, ob Ihre Anlage am Netz der Gemeindewerke Schönkirchen angeschlossen und betrieben werden darf. Eventuell muss ein Zweirichtungszähler verbaut werden.

Download
Kraft-Wärme-Kopplung

Kraft Wärme Kopplung (KWK)

Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, liefern nicht nur Wärme für Heizung und Warmwasser, sondern auch Strom. Dieser kann entweder selbst verbraucht oder ins öffentliche Netz eingespeist werden. Um Ihre KWK-Anlage oder Mini-BHKW anzumelden, wenden Sie sich an Ihren Elektriker und senden Sie alle Unterlagen an netzbetrieb@gws-sh.de.

  • Kontakt
  • Kunden­büro
  • FAQ
  • Suche

Wir sind für Sie da

Vertrieb

T 04348 95 92 777

Netzbetrieb

T 04348 95 92 778

Notdienst

T 04348 95 92 77 97 oder
M 0152 02 75 78 00

zum Kontaktformular
Über uns

Ihr Weg zu uns

Gemeindewerke Schönkirchen
Dorfstraße 4
24232 Schönkirchen

Öffnungszeiten

Mo + Di 8.00 – 13.00 Uhr und
14.00 – 16.00 Uhr
Mi 8.00 – 13.00 Uhr
Do 8.00 – 13.00 Uhr und
14.00 – 18.00 Uhr
Fr 8.00 – 12.00 Uhr

sowie nach Terminvereinbarung

Häufige Fragen

Verträge
Abrechnungen
Ablesung
Balkonkraftwerk
Abschläge
Tarifwechsel

zu den FAQs

Suche

Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.